Eine Halloween-Tischlaterne basteln

Liebe Leserin, lieber Leser,

endlich kann ich wieder die Seniorinnen und Senioren zu einem Bastelnachmittag einladen. Da Halloween vor der Türe steht, habe ich mir eine besondere Bastelarbeit ausgedacht:

Halloween-Tischlaternen

Eine Halloween-Tischlaterne. Natürlich habe ich eine Anleitung geschrieben. Wenn Sie diese Tischlaterne basteln möchten, brauchen Sie folgendes Material:

Material

  • buntes Bastelpapier (Tonzeichenpapier) DIN A4, für die Laterne und kleinere Stücke Bastelpapier für ihre Verzierung
  • eine Schere
  • einen Cutter
  • einen Zirkel
  • einen Flüssigkleber oder einen Klebestift
  • kleine Wäscheklammern oder Büroklammern
  • ein langes Lineal
  • ein Geo-Dreieck
  • einen Bleistift

Anleitung

  • Legen Sie einen bunten Tonzeichen-Papierbogen quer vor sich und zeichnen Sie mit dem Lineal acht 1 cm breite Streifen auf.  Auf dem restlichen Papierbogen zeichnen Sie mit dem Zirkel vier Kreise: zwei mit einem Radius von 3 cm und zwei mit einem Radius von 2 cm.Bastelanleitung Halloween Tischlaterne
  • Schneiden Sie die Kreise und die Streifen aus.
  • Legen Sie einen der großen Kreise (Radius 3 cm) vor sich hin und zeichnen Sie mit dem Geo-Dreieck und einem Bleistift die Linien für die Anordnung der Streifen leicht vor: Durch das Einstechloch des Zirkels ziehen Sie eine senkrechte Linie. Die zweite Linie ziehen durch das Einstechloch im 90°-Winkel (waagerecht) zur ersten Linie. Jetzt ist der Kreis in vier gleiche Teile geteilt. In diese Felder zeichnen Sie (mit dem Geo-Dreieck) jeweils eine Linie im 45°-Winkel. Durch die neu entstandenen Felder ziehen Sie noch einmal Linien.
  • Legen Sie nun die ausgeschnittenen Streifen auf Ihre aufgezeichneten Linien. Wenn Ihnen die Verteilung der Streifen gefällt, kleben Sie sie auf dem Kreis fest. Sie können natürlich auch weniger Streifen auf dem Kreis verteilen. Die eingezeichneten Linien werden Ihnen beim gleichmäßigen Verteilen helfen.Bastelanleitung Halloween Tischlaterne
  • Kleben Sie den zweiten großen Kreis auf die aufgeklebten Streifen. Er sollte deckungsgleich mit dem unteren Kreis sein.
  • Jetzt kleben Sie die ersten gegenüberliegenden Enden der Streifen zusammen. Auf diesen entstandenen Ring kleben Sie nacheinander die Enden der anderen Streifen. Damit die Kugel eine schöne Form bekommt, kleben Sie immer die gegenüberliegenden Enden zusammen.
  • Kleben Sie jetzt von innen (unten) einen der kleinen Kreise (Radius 2 cm) unter die zusammengeklebten Streifenenden.
  • Den zweiten kleinen Kreis kleben Sie deckungsgleich von außen (oben) auf die zusammengeklebten Streifenenden. So bekommt die Laterne einen besseren Halt.
  • Damit Sie ein kleines, Batterie betriebenes Teelicht in die Laterne stecken können, schneiden Sie einen Streifen heraus.

 

Verzierung der Laterne

  • Malen oder zeichnen Sie auf die kleineren Stücke des Tonzeichenpapiers kleine Kürbisse, Fledermäuse und Gespenster und schneiden Sie diese Formen aus.
  • Um die Tischlaterne lustig und frech zu gestalten, malen Sie auf diese Formen lustige Gesichter.
  • Verteilen Sie diese Formen auf die zusammengeklebten Streifen. Um ihre Position festzulegen, können Sie sie mit den kleinen Wäscheklammern oder den Büroklammern fixieren. Wenn Ihnen die Anordnung gefällt, kleben Sie die Formen auf.

So, nun ist Ihre Halloween-Laterne fertig. Ich hoffe, Ihnen hat das Basteln Spaß gemacht.Bastelanleitung Halloween Tischlaterne

 

Bis bald wieder
Martina Weise